iMODELER: Nutzen der Qualitativen Modellierung

Dieses Video zeigt auf, warum in der täglichen Praxis gemodelt (Synonym für Ursache-Wirkungsmodellierung) werden sollte. 

iMODELER: Qualitative Modellierung (Nutzen)

 

iMODELER - Teil 1: Qualitative Modellierung (Kurz-Einführung)

Dieses Video gibt eine Kurz-Einführung in die Anwendung der Qualitativen Modellierung (Vernetztes Denken in der Praxis). Anhand eines kleinen Beispielmodells werden die Funktionen zur Erstellung und zur Analyse eines qualitativen Ursache-Wirkungsmodells demonstriert.

iMODELER: Qualitative Modellierung (Vernetztes Denken)

 

iMODELER - Teil 2: Quantitative Modellierung (Simulation)

Dieses Video zeigt die Möglichkeiten der Quantitativen Modellierung (Simulation) mit dem iMODELER. Dabei werden viele Funktionen wie z.B. Datenimporte, Szenarien, Monte-Carlo-Simulationen etc. aufgezeigt. 

iMODELER: Quantitative Modellierung / Simulation

 

iMODELER - Teil 3: Planspiele

Dieses Video zeigt die Planspielfunktionalitäten des iMODELERs für den praxisorientierten Wissenstransfer. 

iMODELER: Planspiele für die Praxis

 

iMODELER - Teil 4: Prozessoptimierung (Theory of Constraints)

Dieses Video zeigt die zusätzlichen Funktionen des iMODELERs zur Optimierung / Verbesserung der Leistungsfähigkeit beliebiger Prozesse durch die Theory of Constraints (ToC, Engpass-Theorie bzw. Durchsatz-Management). 

iMODELER: Prozessoptimierung (Theory of Constraints)